Navigation
Kopfzeile

Kunden-Nachrichten

Upgrade-Sicherheit

Kaufen Sie jetzt eine kleine CMS-Variante. Wenn im Laufe derZeit Ihr Anspruch an Ihre Website wächst, können Sie jederzeit aufgrößere Lizenzen upgraden oder neue AddOns dazu kaufen.

DABEI ZAHLEN SIE IMMER NUR DIE DIFFERENZ.

So bezahlen Sie auch zu einem späterenZeitpunkt nie mehr als beim Erstkauf. Am besten, Sie ordern gleichheute eine BASIC-Lizenz.
: Tipps & Tricks :: Neuer Ansatz bei ausverkauften Artikeln :
Immer wieder kommt es in einem Shop vor: Man hat ein Produkt, welches leider ausverkauft ist. Daher wird in solch einem Moment der Shop-Administrator dieses Produkt bzgl. seiner Verfügbarkeit auf "nicht verfügbar" stellen, so dass es fortan nicht mehr gekauft werden kann. Was aber passiert, wenn nun ein Besucher des Online-Shops z.B. über eine Suchmaschine wie Google, Bing & Co. direkt auf dieses Produkt geleitet wird? In der Regel wird das Produkt - so lange es nicht gelöscht wurde - angezeigt. Natürlich mit dem Vermerk, dass es z.Zz. nicht gekauft werden kann. Und dann?
Abstand
Nun kommt das Große "und dann?". Bisher hat sich der Verkäufer in der Regel keine Gedanken über den weiteren Hergang gemacht, da ja der Kunde nicht direkt angesprochen werden kann. Normalerweise, wenn es sich bei dem Shop um ein reales Ladengeschäft handeln würde, würde der Shop-Betreiber dem Kunden sicherlich ein anderes Produkt anbieten. Und wieso tut er dies nicht im Online-Shop?

Hier denkt das Shop-System von Aiyoota!-CMS wieder einmal ein kleines Stück weiter. Wenn ein Produkt zwar angezeigt wird, dieses aber auf "nicht verfügbar" steht, wird fortan - die richtige Ausgabemaske vorausgesetzt - der Reiter mit den "ähnlichen Artikeln" pauschal geöffnet, um dem geneigten Kunden anzudeuten, dass er oder sie ggfs. ein Alternativprodukt wählen könnte.

Übrigens: Die richtige Ausgabemaske - die, die Ihr vertrauenswürdiger Hersteller Ihrer Lieblings-Website-Software Ihnen raten würde - ist wie folgt einzustellen: Nutzen Sie umbedingt bei der "Art des Menüpunkts" die Funktion "Shop: Produktlistungneues Layout, ohne "Warenkorb-Funktion" i.d. Liste, alphabetisch". Anschließend müssen Sie noch im EINGABETOOL CSS die richtige Optik einstellen. Wir empfehlen hier im Bereich SHOP bei "Detailseite Designwahl" die Option "TabStyle 2".
Abstand

Published by 522 Published by     Filed in 100571 Filed in Tipps & Tricks
blog comments powered by Disqus

Google-Business-Eintrag erstellen / aktualisieren

Der Online-Dienst Google bietet für Unternehmen eine Möglichkeit, innerhalb der Suche sowie in ihrem Dienst Google-Maps als Unternehmen speziell hervorgehoben zu werden. Hierzu haben wir Bilder und textbasierte Daten für Ihr Unternehmen dort eingepflegt. Fortan wird damit Ihr Unternehmen noch besser in der weltgrößten Suchmaschine wahrgenommen.

mehr info

Produktvariantenbilder

Gerade im Dropshipment kommt es häufig vor, dass man gar nicht für jede Produktvariante ein eigenes, aussagekräftiges Bild zur Verfügung hat. In diesen Fällen behilft man sich oft mit einem separaten Bild, manchmal nur einer Farbfläche, um z.B. die Farbgebung der Variante darzustellen.

Problem: Wenn nun ein Kunde das Produkt kaufen möchte, wird im Warenkorb und in der Bestellmail entweder das Hauptbild angezeigt - aber eben nicht richtig eingefärbt -, oder man bekommt nur noch die Farbfläche zu sehen. Dann weiß man zwar noch die Farbe, aber nicht mehr das generelle Antlitz des Produktes.

mehr info
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.holz-swimmingpool.de
Home
0Warenkorb
schliessen
Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!