Navigation
Kopfzeile

Kunden-Nachrichten

Upgrade-Sicherheit

Kaufen Sie jetzt eine kleine CMS-Variante. Wenn im Laufe derZeit Ihr Anspruch an Ihre Website wächst, können Sie jederzeit aufgrößere Lizenzen upgraden oder neue AddOns dazu kaufen.

DABEI ZAHLEN SIE IMMER NUR DIE DIFFERENZ.

So bezahlen Sie auch zu einem späterenZeitpunkt nie mehr als beim Erstkauf. Am besten, Sie ordern gleichheute eine BASIC-Lizenz.
Gerade heute ist es mir mal wieder passiert. Auf der Suche nach etwas bei www.google.de habe ich mir auch mal - entgegen meiner normalen Gewohnheiten - die eingeblendeten Werbungen auf der rechten Seite angeschaut. Da fiel mir gleich mal etwas auf. Eine der Werbungen, die ja gegen Geld eingeblendet werden bzw. den Werbenden Geld kosten, sobald jemand drauf klickt, war eine Werbung, die Pauschal zum gesuchten Hersteller passte. Nur leider suchte ich in einem ganz anderen Produktsegment. Anstelle eines Kinderspielhauses fand ich dort eine Werbung für Saunen. Sehr unglücklich, denn entweder wird die Werbung unnötig eingeblendet oder sie erfüllt sogar ihren Zweck. Und der ist ja, dass sie angeklickt wird. Nur hätte ich mich dann in einer falschen Produktgruppe, ggfs. sogar auf einer ganz falschen Seite befunden. Unter der Zuhilfenahme einer modernen Suchmaschine wir Google will ich ja gerade ein perfektes Ergebnis haben. Eine erneute Suche auf der Zielwebsite möchte ich als moderner, nicht Zeit im Überfluss habender Mensch doch tunlichst vermeiden. Dort hätte ich erst erneut suchen müssen, mich orientieren, ggfs. die seiteneigene On-Page-Suche benutzen müssen. Hier wird definitiv aufgrund schlecht gesetzter Suchbegriffe bei Adwords viel zu viel Streuung verursacht, was definitiv in der heutigen Zeit zu einem reinen Verbrennen von Geld führt. Eine zweite Sache viel mir dann aber bei den engeblendeten Werbungen auch noch auf. Direkt oberhalb der eben beschriebenen Werbung wurde eine andere eingeblendet. Diese verhieß mir, dass ich wohl dort genau zu den Kinderspielhäusern des Herstellers bei einem Onlineshop gelangen würde. Frech wie ich bin, habe ich dieses Werbeangebot wahrgenommen und habe auf die Anzeige geklickt. Die Seite lädt und ich bin am Ziel. Auf der Website erscheint ein rot unterlegter Schriftzug: "Die Suche ergab keine genauen Treffer. Möchten Sie nochmal suchen?" - NEIN. Was ist das denn? Eine Werbung, die mich ins leere führt? Das ist ja noch schlimmer als die andere Werbung, denn dort konnte ich wenigstens was sehen und mich ggfs. davon inspirieren lassen. Aber das hier? Erst danach sehe ich, dass ich zudem in der Navigation auf der linken Seite offensichtlich zudem in einer falschen Rubrik gelandet war. Ja haben die denn alle zuviel Geld? Garantiert freuen sich die Herrschaften, dass sie so viele Besucher auf ihren Seiten haben. Aber halt nur Besucher, zudem welche, die noch dazu Geld gekostet haben. Zwei Werbungen direkt untereinander, beide falsch eingestellt. Ich kann mir nur vorstellen, dass diese falsch von einer überteuerten Agentur lieblos eingestellt wurden, der Chef der Firma oder ein Praktikant die Sache "mal fix gemacht hat" oder die alte Anzeige einfach über die Zeit vergessen wurde. Mein Rat an Sie: Falls Sie irgendwo Werbung schalten, schauen Sie wenigstens 1x die Woche nach, ob alles passt. Notfalls stellen Sie hier und da an ein paar Schräubchen. Denn sowohl Werbung selbst als auch deren Keywords und schließlich auch die designierte Landingpage dieser Seite sollte dringend so passen, dass obige Fehler nicht auftreten. Es ist schließlich Ihr Geld.
Published by 522 Published by     Filed in 100575 Filed in Off Topic
blog comments powered by Disqus

Google-Business-Eintrag erstellen / aktualisieren

Der Online-Dienst Google bietet für Unternehmen eine Möglichkeit, innerhalb der Suche sowie in ihrem Dienst Google-Maps als Unternehmen speziell hervorgehoben zu werden. Hierzu haben wir Bilder und textbasierte Daten für Ihr Unternehmen dort eingepflegt. Fortan wird damit Ihr Unternehmen noch besser in der weltgrößten Suchmaschine wahrgenommen.

mehr info

Produktvariantenbilder

Gerade im Dropshipment kommt es häufig vor, dass man gar nicht für jede Produktvariante ein eigenes, aussagekräftiges Bild zur Verfügung hat. In diesen Fällen behilft man sich oft mit einem separaten Bild, manchmal nur einer Farbfläche, um z.B. die Farbgebung der Variante darzustellen.

Problem: Wenn nun ein Kunde das Produkt kaufen möchte, wird im Warenkorb und in der Bestellmail entweder das Hauptbild angezeigt - aber eben nicht richtig eingefärbt -, oder man bekommt nur noch die Farbfläche zu sehen. Dann weiß man zwar noch die Farbe, aber nicht mehr das generelle Antlitz des Produktes.

mehr info
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.oktoberfest-king.de
Home
0Warenkorb
schliessen
Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!